Notbetreuung in der Grundschule im Corona-Notfall

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 26.11.2020 beschlossen, dass eine Betreuung der Grundschulkinder durch Personal der Gemeinde (Mitarbeiter der Ganztagesbetreuung) ermöglicht wird, wenn die Lehrer aufgrund von Quarantäne keinen Präsenzunterricht erteilen können. Dies betrifft Familien, die ihre Schulkinder nicht zuhause betreuen können, während diese im Homeschooling sind. Diese Kinder haben die Möglichkeit, die Notbetreuung der Gemeinde in Anspruch zu nehmen und dort ihre Aufgaben aus dem Homeschooling zu bearbeiten. Die Zeiten der Ganztagesbetreuung werden in diesem Notfall abgeändert. Die Betreuung für die Zeit von 7:30 Uhr bis 14:00 Uhr kostet dann 3,50 EUR pro Tag, unabhängig von der tatsächlichen Nutzung.

 

Für die spätere Abrechnung sind eine Anmeldung und ein Sepa-Lastschriftmandat notwendig. Die Betreuungstage werden in einer Liste erfasst und dann zum Quartalsende abgebucht.

 

Kinder, die bereits in der Betreuung angemeldet sind und ihre feste Monatspauschale bezahlen, werden überprüft, hinsichtlich zusätzlicher Kosten oder ggf. einer Erstattung.

 

Kostenerstattung der Betreuungskosten aufgrund von Quarantäne oder Homeschooling

 

Die Betreuungskosten für Kinder, die in Quarantäne oder im Homeschooling sind, werden ab dem 6. Tag zurückerstattet. Die Erstattung wird zum Quartalsende durchgeführt.

 

 

Die Anmeldeunterlagen zur Ganztagesbetreuung erhalten Sie auf der Homepage der Gemeinde Nattheim.

Frühblüher - Rätsel (1).pdf
PDF-Dokument [235.2 KB]
Sport-Anleitung (1).pdf
PDF-Dokument [79.5 KB]
Brief an unsere Schüler
Brief 210211.pdf
PDF-Dokument [171.8 KB]
Anregung zum Basteln
Anleitung Armband.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Pfannkuchen-Rezept
Rezept-Pfannkuchen.pdf
PDF-Dokument [423.0 KB]