Liebe Kinder der Ganztagesbetreuung Wiesbühlschule

 

Nun sind wir seit 7 Wochen zu Hause. Ein Virus Namens „Corona“ traf uns plötzlich und unerwartet und hat die ganze Welt verändert. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, mussten wir leider auch unsere Betreuung von heute auf morgen schließen. Was auch richtig ist, da nur Abstand im Moment das Virus ausbremst.

Uns hat es traurig gestimmt, dass wir nicht einmal mehr die Möglichkeit hatten uns von euch allen „richtig“ zu verabschieden. Sicher habt ihr euch anfangs über die viele Freizeit gefreut. Aber leider wird es einem sehr schnell bewusst, wie sehr man seine Freunde bzw. seine sozialen Kontakte vermisst.

Doch jetzt blicken wir nach vorne und unsere Devise lautet: „Durchhalten“ damit wir wieder voller Elan durchstarten können beim Basteln, Spiele machen, Tanzen, Fußball, Seilhüpfen usw.

Wir sind alle tatkräftig dabei die Räumlichkeiten auf Vordermann zu bringen, die Spielsachen zu sortieren und zu reinigen.

Genießt jetzt trotz allem die Vorzüge im Kreis eurer Familie. Bestimmt hattet ihr schon so manche kreative Ideen bei euch zu Hause. Wir sind schon gespannt davon zu hören.

Um euch die Tage etwas zu versüßen haben wir ein paar nette Bastelideen zum Mutter- und Vatertag zusammengestellt. Zum Beispiel für eure liebe Mama eine Herzblume oder für den lieben Papa eine Autoparkscheibe. Wenn wir euch neugierig gemacht haben, dann schaut einfach unter Pinterest, Muttisblog.net oder krokotak.com nach.

Zu guter Letzt:

Wir vermissen euch und hoffen auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen! Vielleicht erkennen wir uns mal beim Einkaufen mit unseren Masken. Natürlich auf Abstand.

 

Eure Betreuerinnen der Ganztagesbetreuung und Mensa